Galerie - PU Spring, Schwenden

Bahnhof Oey-Diemtigen, 1.3.2010. Der Setra 313UL aus 2003 ist vor kurzem aus dem Diemtigtal am BLS-Bahnhof angekommen und wartet nun auf Reisende ab Bern-Spiez oder Zweisimmen ins Diemtigtal.

Ein Grossteil der Diemtigtaler Postauto-Kurse bedient auch das erhöht am Taleingang gelegene Dorf Diemtigen mit seiner schmalen Zufahrtsstrasse. Im Ortsteil Zelgli entstand am 1.3.2010 diese Aufnahme des neueren der beiden Kursfahrzeuge, des Setra 412UL aus 2008. Kaum zu glauben, dass an diesem Tag wenige Kilometer taleinwärts noch Ski gefahren wird...

Die Kurse, die nicht über Diemtigen fahren, fahren zwischen Chirelgand und Horboden den direkten Weg entlang dem Talfluss Chirel. Die Strasse wurde seit 2005 komplett neu gebaut, nachdem sie im September 2005 durch Unwetter komplett zerstört wurde. Aufnahme am 1.3.2010.

Wenig oberhalb, beim Horboden, kommen die direkte Streckenführung und die über Diemtigen wieder zusammen. Auf der ebenfalls nach dem Unwetter neu erstellten Brücke fährt der S313UL mit einem Nachmittagskurs talwärts Richtung Oey. 1.3.2010.

Gleich drei kleine, aber durchaus attraktive Skigebiete liegen im Diemtigtal, zwei davon direkt mit dem Postauto angeschlossen. Im Riedli, wenige Meter von der Talstation der 6er-Sesselbahn Riedli - Nüegg gelegen, hat der Setra 412UL soeben einige Skifahrer ausgeladen und wartet nun auf die planmässige Abfahrtszeit.

Ganz so sanft, wie das Diemtigtal auf den oberen Bildern aussieht, ist es nicht; Schon der Ortsnahme Zwischenflüh zeigt, dass es irgendwo Felsen geben muss. Auf diesem Bild, entstanden am 1.3.2010 beim Alten Schulhaus in Schwenden, ist dann auch sichtbar, woher der Name des Nachbarortes stammt...

Skigebiet Grimmialp: Die Strasse verläuft auf den letzten 100 Metern zwischen Pistenfahrzeugen und einem Bauernhof taleinwärts. Ob die Pistenfahrzeuge bei den auf dem Bild herrschenden Schneeverhältnissen noch etwas nützen, ist eine andere Frage...

Vor dem kleinen Berggasthaus Spilgerten endet die Hauptstrasse und mit ihr auch die Postautlinie ins Diemtigtal. Der Setra 412UL ist gerade aus dem nahegelegenen Depot angekommen und wird in Kürze talauswärts nach Oey fahren.

Der Reservewagen am 1.3.2010 vor der Garage in Schwenden. Der Saurer/RJ RH525-23 aus 1980 gehört zum halben Dutzend der noch fahrenden PostAuto-Saurer und ist gleichzeitig einer der ältesten noch vorhandenen Fahrzeuge dieses Typs. Nach wie vor ist er als Reservewagen unverzichtbar, und die gute Wartung, die der 30-jährige Wagen im hinteren Diemtigtal regelmässig erhält, lässt auf weitere Jahre hoffen.

Last Update: 02.03.2010