Galerie - PU Spescha, Andiast

Als kleinster "richtiger" PostAuto-Unternehmer in der Surselva amtet noch bis 12.12.2009 PU Spescha aus Andiast. Der neuere der beiden Kurswagen, ein Neoplan N312Ü in Euroliner-Design, zeigt sich am 26.11.2009 in Waltensburg.

Der ältere Wagen wurde 1999 von der Regie beschafft und vor etwa 5 Jahren an PU Spescha abgegeben. Es handelt sich um einen Reisewagen, was auch heute noch an der Inneneinrichtung sichtbar ist. Wie sein modernerer Gefährte wird er im Dezember von PU Fontana übernommen, wo er wahrscheinlich nicht mehr als Hauptkurswagen überleben wird. Aufnahme in Waltensburg am 26.11.2009.

Der Ursprüngliche Kern der heutigen Stammstrecke führte vom RhB-Bahnhof Waltensburg ins deutlich höher gelegene Dorf. Heute wird bergwärts weiter nach Andiast gefahren, talwärts über Rueun zum Bahnhof Ilanz, da dort Anschlüsse an 8 weitere PostAuto-Linien geboten werden können. In Ilanz entstand auch diese Aufnahme vom GR 844 am 26.11.2009.