Galerie - PU Schumacher, Metzerlen

Wie PU Wohlgemuth und die Regiebetriebe der Region ist auch PU Schumacher aus Metzerlen Citaro-Kunde. Der erste Wagen stiess 2002 zur Flotte und erreicht im Bild gerade den Bahnhof Flüh. Aufnahme am 22.12.2008.

Im Gegensatz dazu Wagen Nr. 4 aus 2007. Er war der erste und bis Ende 2009 einzige Citaro Facelift des Betriebes. Am 5.11.2009 durchfährt er gerade die Wendeschlaufe beim BLT-Bahnhof. Obschon der Anschluss die Baselland Transport ausführt, liegt der Bahnhof Flüh im Solothurnischen Bättwil. (Das Dorf Flüh gehört dagegen zur Gemeinde Hofstetten-Flüh).

Wagen 1 am 5.11.2009 am Bahnhof Flüh. Die einstige Birsigtalbahn ist heute zum Überlandtram mutiert, geblieben ist nur der nostalgische "Hauptliniencharme" des Bahnhofsgebäudes.

Wagen 3 aus 2004 im Dorf Flüh. Während Wagen 1 aus 2002 über eine Klimaanlage verfügte, haben die folgenden beiden Wagen kein solches Gerät eingebaut. Aufnahme am 5.11.2009.

Viele Kurse nach Metzerlen machen den kurzen Umweg über den Wallfahrtsort Mariastein mit Kloster und Kirche. Wagen 2 hat auf diesem Bild vom 16.10.2011 die Stichfahrt gerade hinter sich und fährt nun weiter nach Metzerlen, bevor er auf dem Rückweg von heimkehrenden Ausflügler gestürmt werden wird.

Wagen 4 im Dorf Metzerlen vor dem Gasthaus Krone. Die meisten Kurse haben hier Endstation, nur wenige fahren weiter bis Burg im Leymental oder auf die Challhöchi. Aufnahme am 5.11.2009.

Nebst der "Hauslinie" vom Garagenort Metzerlen nach Flüh fahren die Postautos von PU Schumacher auch von Flüh über Hofstetten nach Ettingen und seit Ende 2009 weiter nach Aesch BL. Noch vor der Verlängerung wartet am 22.12.2008 Wagen 3 auf die Abfahrt in Ettingen zurück nach Hofstetten - Flüh.

Neu liegt die Endstation der Linie am Bahnhof Aesch, der neu durch das PostAuto direkt mit der Tramendstation im Dorf verbunden ist. Am 4.5.2010 hat Wagen 4 soeben den Bahnhof Richtung Birsigtal verlassen.

Last Update: 27.11.2011