Galerie Linien 675/676 - PU Motrag, Flaach

Wie erwähnt führt die zweite Moser'sche Hauptachse von Winterthur über Hettlingen und Henggart nach Flaach, wobei die Linie seit ZVv-Zeiten meist in Henggart gebrochen wird. Wenig ausserhalb Wintetrhur, auf Seuzacher Stadtgebiet in Unterohringen, entstand am 7.9.2009 diese Aufnahme vom 2006 beschafften Gelenkcitaro Nr. 200, unterwegs nach Henggart. Die Linie 676 wird in der HVZ inzwischen fast ausschliesslich von Gelenkwagen bedient.

Wichtigster Lieferant für Kundschaft der Linie ist Hettlingen, erste Gemeinde ausserhalb von Winterthur und aufgrund der günstigen Steuern und dem vielen Bauland stark gewachsen. Das Dorf hat zwar einen Bahnhof, der liegt aber mehr als einen Kilometer ausserhalb vom Dorfkern und noch weiere entfernt von den Neubaugebieten, weshalb für viele das PostAuto zur wichtigsten Verbindung in die Stadt geworden ist. Wagen 249, Ende 2008 aufgrund des Angebotsausbaus auf der Linie 670 beschafft, ist am 15.4.2011 im Dorfkern unterwegs Richtung Winterthur.

Nachdem die Linie 676 lange Jahre mit Taktlücken auskommen musste, fahren heute auch an Sonntagen stündliche Busse nach Henggart. Am Ostersonntag, 10.4.2009, entstand diese Aufnahme von einem A21 bei Rutschwil. Die Linie führt ab Rutschwil heute über Berg, Oberwil und Lindenhof nach Henggart; Die einstige Linienführung über Dägerlen (alle vier Orte gehören zu dieser Gemeinde) wurde aufgegeben.

Frühlingsimpressionen vom Abschnitt Oberwil - Lindenhof vom 15.4.2011...

.

Auf Talfahrt nach Henggart durchqueren die Busse der Linie 676 auch diesen "Tunnel" durch dichten Wald...

In Henggart sind die Postautoverbindungen auf die guten S-Bahn-Anschlüsse der S33 abgestimmt. Am neuen Mittelperron warten am Morgen des 20.4.2011 zwei Standardwagen auf die Abfahrt nach Winterthur und Flaach.

Die, wie erwähnt, vom Abschnitt Winterthur - Henggart abgekuppelte Linie 675 Henggart - Flaach wird in der Hauptverkehrszeit ebenfalls halbstündlich betrieben (auf der Linie 676 gilt der Halbstundentakt dank der Mitfinanzierung der Migros ganztags.) Gelenkbusse gelangen vor allem zur kursmässigen Überführung ins Depot auf die Linie, einzelne Kurse sind aber ebenfalls sehr gut ausgelastet. Der Citaro G 249 hat am 15.4.2011 gerade das Dorf Henggart verlassen.

Im Gegenrichtung ist am frühen Morgen des 22.4.2011 Wagen 134 unterwegs Richtung Henggart. Er hat das Dorf Dorf ZH verlassen und fährt nun die Steigung hoch nach Humlikon. Die Gemeinden Flaach, Volken, Dorf und Humlikon arbeiten heute in vielen Bereichen zusammen, eine Fusion der Gemeinden wurde bisher durch die stärkste Partei der Region verhindert, obschon es gelegentlich Probleme gibt, überhaupt genug Leute für die Ämter zu finden...

Last Update: 24.04.2011