Galerie - PU In-Albon AG, Visp

Es gibt in der Schweiz einige PU, deren Traditionelle Linien in Regie-Netze integriert wurden, die aber weiterhin einen Umlauf selbst bedienen. Die ursprüngliche Linie von PU In-Albon, Brig - Brigerbad - Visp, ist heute in die Linie Brig - Saas Fee integriert. PU In-Albon gewährleistet dafür seit Ende 2007 den Halbstundentakt der direkten Linie Brig - Visp. Visp, 23.1.2010.

Nachdem der Wagen von PU Engeloch mehr als zwei Jahre der einzige seiner Art war, hat seit dem 23.1.2010 PU In-Albon als einziges Fahrzeug einen Scania-Hess-Dreiachser mit 13.5 Metern Länge im Einsatz. Seit die Arbeiterkurse der Lonza nicht mehr von PU In-Albon gefahren werden, reicht ein Wagen für den Betrieb aus. Als Reserve springt bei Bedarf die Regie ein.

In Brig fahren diverse Kurse Richtung Visp durch die Altstadt. Dabei bedienen sie allerdings offiziell erst wieder die Haltestelle Saltina am oberen Ausgang und befahren den Hauptplatz, im Gegensatz zum Ortsbus, ohne Halt. Aufnahme: 27.4.2010. FOTOGRAF: SILVIO JENNY.

Im Durchlauf gelangt der Scania-Dreiachser auch nach Termen und zur Talstation Rosswald. Dort entstand am 27.4.2010 die Aufnahme vom Scania. Wie der In-Albon-Wagen fährt auf den selben Linien auch ein baugleiches Regie-Fahrzeug. FOTO: SILVIO JENNY.

Am 9.12.2007 wurde der Lötschberg-Basistunnel eröffnet und PU In-Albon fuhr, wie oben erwähnt, neu die Halbstundenkurse Visp - Brig. Nach einem der ersten solchen Kurse wartet der damalige Kurswagen, ein Setra 315NF aus 1998, im neuerdings fast leeren Bahnhof Brig auf die Rückfahrt. Der Wagen musste im September 09 wegen Rost vorzeitig ausrangiert werden, bis Januar 2010 stellte Hess ein Ersatzfahrzeug.

Last Update: 03.05.2010