Galerie - PU Evasion St-Maurice SA

Während die meisten kleinen PU im Unterwallis inzwischen in die TPC, MOB oder TMR integriert wurden, wurde der Betrieb zwischen St-Maurice und Mex 2006 von PU Evasion, St-Maurice übernommen. Das Kursfahrzeug, ein frisch abgelieferter 14.290HOCL/A66, wartet neben einem älteren A76 der MOB in St-Maurice auf die Abfahrt. Aufnahme am 18.12.2011.

Ab St-Maurice führt die Linie zuerst entlang der SBB-Hautlinie Richtung Martigny. Es ist der einzige gerade Abschnitt an der Postautolinie! Die folgenden Bilder stammen vom 17.9.2010 und zeigen den damaligen Kurswagen, ein MAN A35 aus 2006. Das Fahrzeug, eigentlich ein Stadtbus, war für die Linie nicht sonderlich geeignet und wurde deshalb Ende 2011 (endlich) weitergegeben...

In Epinassey beginnt die Steigung; Zuerst muss der Schuttkegel erklommen werden, auf dem das kleine Dorf liegt.

Fast 600 Meter höher liegt die Endstation Mex. Hier ist auch der Bus stationiert, während die Chauffeure teilweise mit dem Firmenauto aus St-Maurice anreisen müssen. Im Hintergrund ist die andere Talseite des Rhonetals zu sehen.

Bei einer Fahrt von St-Maurice nach Mex wird die Lüge, Niederflurbusse seien für Berglinien ungeeignet, entlarvt: Ohne Probleme befährt der MAN-Midibus die steile und schmale Strasse in den kleinen Ferienort, die auch manchen Autofahrer zurückschreckt. Immerhin: Die Spitzkehren können nur in extremer Langsamfahrt durchfahren werden.

Last Update: 04.01.2012