Galerie - PU Camenisch, Morissen

Eine Spezialität Graubündens sind die kleinst-Postautohalter mit nur einem Fahrzeug, zu denen auch Ignaz Camenisch aus Morissen gehört. Er fährt bis zu 10x täglich die 1.4 Kilometer lange Linie zwischen dem Dorf Morissen und dem an der Hauptstrasse Ilanz - Vrin gelegenen Weiler Cuschnaus. Dafür kommt ein Fiat-Kleinbus aus 2000 zum Einsatz, hier am 7.2.2009 in Vella.

Bis zu 5 Kurse täglich fahren für den Schülerverkehr weiter zur Post und zum Schulhaus Vella. Am Samstag fahren nur 4 Busse auf dem kurzen Stammstück nach Cuschnaus, und am Sonntag ruht der Betrieb. Allerdings gibt es im Winter täglich Kurse bis und ab Vella für den Wintersport- Verkehr, denn Morissen ist aus dem Skigebiet Mundaun direkt erreichbar, der Einstieg ins Gebiet ist aber nur in Vella möglich.

Genau aus diesem Grund ist der Camenisch-Fiat auch auf den drei Bildern in Vella. Mit etwa 12 Personen war der Bus am 7.2.2009 sogar gut ausgelastet, was durch die sichtlich guten Schneeverhältnisse bedingt ist. Dass diese Schneeverhältnisse auch für den Busverkehr gut sind, ist nicht anzunehmen. Probleme mit Schnee kennt aber der kleine Fiat mit seinem Allradantrieb nicht...